W21 '19 Verantwortungsbewusstsein

 

 

 

Moin ihr Lieben,

 

 

Heute geht es um das Thema Reife. Sich reif zu verhalten kann nämlich manchmal wahre Kunst sein. Wir haben einige Aspekte zusammen getragen. Beherrscht du schon all diese Techniken oder bietet dir ein Aspekt Potenzial für Entwicklung?

  • Den „kindlichen Modus“ bemerken und unter Kontrolle haben: Chaotisch, hilflos und missgünstig zu sein, ist oft eine simple Trotzreaktion. Beobachte dich genau und frag dich selbst, ob deine Emotionen berechtigt sind oder vielleicht sowieso in 10 Minuten abklingen werden.
  • Nein sagen können: Impulsivität ist ja schön und gut, aber manchmal verlässt du dich dann doch lieber auf dein T (analytisches Entscheiden), um strategisch sinnvoll vorzugehen.
  • Auf dich achten: Gesunde Ernährung, Sport, Wohlfühlzeit, gönn dir und deinem Körper einen gesunden Lebensstil (Auch mental).
  • Wieder aufstehen können: Rückschläge sind wortwörtlich Schläge und manchmal treffen sie genau in den Bauch. Aber deswegen musst du nicht gleich K.O. gehen. Spring einfach über Hindernisse rüber oder erhol dich vorher noch, um das zu schaffen. Ein bisschen Abstand von der Situation wirkt dabei manchmal Wunder.
  • Offen sein: Nimm Kritik an und versuche eine defensive Grundeinstellung zu vermeiden. Meistens sind es doch gut gemeinte Tipps und nicht ein bewusster Angriff gegen dich.

Du möchtest dich mit dem Thema noch mehr beschäftigen? Dann empfehlen wir diesen ganz herzerwärmenden Artikel von Kerstin Hack. Sie ist Autorin, Verlegerin, Coach, Referentin und „eine Frau, die ihr Leben genießt“, wie sie selbst sagt.

 

 -> https://www.oora.de/artikel/gruenschnabel-oder-reife-persoenlichkeit/ <-

Noch nicht genug Input für DICH? 

Dann folg uns auch auf

 

Twitter: https://twitter.com/ItypeMy

 

Instagram: https://www.instagram.com/my_itype/

 

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCkqcop2QhgCew...

 

 

Bis bald,

Liebe und Grüße,

 

Euer iTYPE-Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 0